Direktion

Dir. Elisabeth Kolland
    • Unterrichtet: GZ, TW
    • Sprechstunde: tgl. 7.30 - 9.00 Uhr, außer Di
      und nach tel. Vereinbarung

 

Mit Wirkung vom 1. September 2009 durfte ich die Leitung der Hauptschule St. Michael übernehmen. Ich bin
stolz darauf Direktorin an dieser Schule sein zu dürfen. Zum einen setze ich sozusagen eine Familientradition fort, war doch mein Onkel RegRat Hans Hirzegger der erste Leiter dieser Schule. Zum anderen sind es die absolut kompetenten und fleißigen Kolleginnen und Kollegen, die immer wieder mit viel pädagogischem Gespür und Energie jede neue Herausforderung annehmen.

Die größte Herausforderung, die seit meinem Dienstantritt als Schulleiterin meine ganze Energie in Anspruch nahm, stellt im pädagogischen Bereich der Umstieg auf die Neue Mittelschule dar. Die Eckpunkte der Reformen lassen sich mit einigen Schlagworten zusammenfassen: Individualisierung und Differenzierung, Team-Teaching in den Hauptgegenständen, Zusammenarbeit mit AHS/BHS-Lehrerinnen, Nahtstellenarbeit mit den Volksschulen. Als pädagogisches Credo darf der Slogan „Das Kind steht im Mittelpunkt“ gelten.

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem gewaltigen Wandel, das Schulsystem muss dem Rechnung tragen. Motivierte und innovative Lehrerinnen und Lehrer sind ein Garant für eine gute Weiterentwicklung unseres Schulsystems. Davon lebt unsere Schule und das Schulsystem im Allgemeinen. Wir dürfen in einer wunderbaren Gegend an einer bestens ausgestatteten Schule unsere Kinder ein Stück ihres Weges begleiten und in ihrer Entwicklung unterstützen. In meiner Tätigkeit sehe ich mich auch als Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus mit einem offenen Ohr für Probleme, Wünsche und Anregungen von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen.